menu

Chip-Knappheit belastet die Automobilproduktion

Chip-Knappheit belastet die Automobilproduktion

Gerade als sich die Industrie von den COVID-19 Einschränkungen zu erholen begann, droht sich eine neue Störung der Lieferkette ab - ein globaler Mangel des Halbleiters.

Laut Bloomberg könnten Autohersteller bis zu 61 Milliarden US-Dollar (51 Milliarden Euros) Umsatz verlieren. Firmen wie Ford, Audi, Volkswagen, Toyota, Nissan und Fiat Chrysler mussten bereits vorerst die Produktion einschränken oder sogar unterbrechen. Es wird erwartet, dass mehr Unternehmen vom Mangel an Computerchips betroffen sein werden sollte, da diese für eine Vielzahl von Anwendungen wie Assistenzsystemen von entscheidender Bedeutung sind.

Was ist passiert?

Der Hauptgrund für den Mangel? Die JIT / LEAN-Produktionsprinzipien (Just-in-Time) in der Industrie scheinen zumindest ein Teil des Problems zu sein. Als die Zulieferer von Autoteilen feststellten, dass ihnen die Dutzende von Mikroprozessoren für jedes Auto ausgehen, waren die Chiphersteller mit Anfragen nach Halbleitern für Mobiltelefone, Spielekonsolen und Computer überlastet, die Endverbraucher in der COVID-Realität mit großer Anzahl kauften.

Die Chiphersteller bestehen darauf, dass die Besessenheit der Autoindustrie von niedrigen Lagerbeständen schuld ist. Auto- und Teilehersteller kontern, dass Halbleiterhersteller Unternehmen der Unterhaltungselektronik bevorzugt haben, weil diese Geräte den größten Teil ihres Gewinns ausmachen - eine Behauptung, die Chiphersteller bestreiten. Unabhängig davon, wer schuld ist, erwarten nur wenige, dass sich der Engpass vor dem Sommer bessert, und einige sagen, dass er bis in den Herbst hinein anhalten wird.

Was ist zu tun?

Wir gehen davon aus, dass die Anzahl der auf dem Markt verfügbaren Autos in den nächsten Monaten niedrig bleiben wird, bis der Chipmangel behoben ist. In Kombination mit der Tatsache, dass sich die Produktion nach den ersten Stilllegungen noch erholt hat, könnte dies zu einem echten Marktdruck führen.

Es fühlt sich kontraintuitiv an, aber trotz der schwerwiegenden wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-Sperrmaßnahmen. Jetzt scheint es die Zeit zu sein, in unsere Fahrzeuge, die wir im Lager haben, zu investieren und Verfügbarkeit zu erweitern. Wir werden nicht den gleichen Fehler wie die Autohersteller machen, indem Sie ihren (Produktions-) Lagerbestand niedrig halten. Ohne verfügbare Fahrzeuge zum Verkauf wird die wirtschaftliche Erholung von den COVID-Sperrungen für viele Autohändler noch schwieriger sein.

Alles in allem haben wir uns bei Network4Cars entschlossen, weiterhin in unsere Lagerposition mit einer Vielzahl von Marken und Modellen zu investieren. Unverzichtbar, weil wir bereit sein wollen, alle unserer Kunden zum Einkauf helfen, wenn die Märkte zur (neuen) Normalität zurückkehren.

Schauen Sie unsere verfügbaren Autos auf unserer Website gerne an. Wenden Sie auch unsere wöchentlichen Angebote oder abonnieren Sie den Newsletter, falls Sie diese Angebote noch nicht erhalten.

Vollständiger Artikel auf Bloomberg.com hier

Wie funktioniert Network4cars?

Erfahren Sie mehr über den Ablauf


Ebenfalls interessant für Sie

Typgenehmigungen, die 2020 ablaufen: Wir haben den Überblick!
31-3-2020
Wie jedes Jahr ist auch 2020 voll von Vorschriften aller Art, die im Handel berücksichtigt werden müssen. Eine davon ist das Ablaufen einer Reihe von Typgenehmigungen
 WLTP-Bestimmungen ab September 2019
10-7-2019
In knapp zwei Monaten beginnt eine neue Phase in der Umstellung von NEFZ auf WLTP. Das Team von Network4Cars möchte seine Kunden und Geschäftspartner bestmöglich auf diese Änderung vorbereiten.
When business as usual becomes unusual
23-3-2020
First of all we hope you, your family members and employees are doing well. We live in unprecedent times and realize that the Corona-crisis has an impact on you personally.  The whole situation creates uncertainty and will mean new challenges and dilemmas, which we have to face together.
Von NEDC zu WLTP: höhere Emissionen, zahlen wir mehr?
06-5-2020
Nein, heutzutage sind Pkws nicht noch umweltfreundlicher. Dennoch haben sie seit September 2017 einen höheren CO2-Ausstoß auf Papier. Wie ist das möglich?
Mit Ihrer Registrierung stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten für den Versand von Neuigkeiten und Angeboten von Network4Cars an Sie zu

www.network4cars.com verwendet Cookies, um die Website zu verbessern, zu analysieren und sicherzustellen, dass Sie relevante Werbung sehen. Durch Klicken auf diese Nachricht oder durch fortgesetzte Nutzung dieser Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

 KEINE Cookies akzeptieren